Die Farbe des Sonnenstein ist ein meist kräftiges Orange in verschiedenen Schattierungen mit glänzenden Partikeln, zum Teil mit fast weißen Stellen durchsetzt.
Abgebaut wird Sonnenstein hauptsächlich in: Norwegen, Madagaskar, USA
Der Name Sonnenstein wurde aufgrund der Lichtreflexe, die an das Blitzen von Sonnenstrahlen erinnern können, vergeben.
Sonnenstein wird oft mit orangem Aventurin, Carneol, sogar ab und an mit Feueropal verwechselt. Die Gefahr des Verwechseln sinkt aber, wenn man echten Sonnenstein zum Vergleich hat.
Der Sonnenstein eignet sich ausgezeichnet als Meditationsstein, da er die Wirkung der Meditation verstärkt.
Bei uns wird der Sonnenstein als sehr schöner Schmuck und als Trommelstein angeboten.



Startseite
➡️ Edelsteine von A - Z ⬅️
➡️Salzgasse 14 ⬅️
➡️Öffnungszeiten ⬅️
➡️Kontakt ⬅️
➡️ Edelsteine von A - Z ⬅️